Steckel-Koffer Datenschutzerklärung

Letzte Aktualisierung: 19 Nov 2018

1.Allgemeine Feststellungen

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, weshalb wir uns zu ihrem Schutz verpflichtet haben. Wir glauben, dass es für Sie leicht feststellbar sein muss, welche personenbezogenen Daten wir erheben und nutzen, und einfach zu verstehen, welche Rechte Ihnen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten zustehen.

Diese Datenschutzrichtlinie („Datenschutzrichtlinie“) erläutert unsere Grundsätze und Vorgehensweisen bezüglich der Art und Weise, wie wir die personenbezogenen Daten erheben, nutzen und weitergeben, die wir über unsere digitalen Plattformen, in unseren Geschäften und während unserer Events erheben.

Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig durchzulesen, da sie wichtige Informationen zu Ihren personenbezogenen Daten enthält.

Diese Datenschutzrichtlinie ist so aufgebaut, dass Sie leicht auf den Abschnitt zugreifen können, der Sie interessiert.

Zögern Sie nicht, sich mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Datenschutzrichtlinie an uns zu wenden (siehe Abschnitt „Kontaktinformationen“ unten).

2.Unsere Organisation

Steckel-Koffer“, „wir“, „uns“ und „unser“ als die Verantwortlichen für Ihre personen-bezogenen Daten, soweit in dieser Datenschutzrichtlinie keine anderen Regelungen getroffen sind.

-Steckel-Koffer ist ein deutsches Unternehmen mit eingetragenem Sitz welche unter Steckel-Koffer eingetragen ist.

3.Arten der von uns erhobenen personenbezogenen Daten sowie Art und Weise ihrer Erhebung

Personenbezogene Daten sind Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person. Zu ihnen können beispielsweise Name, Adresse und Geschlecht einer natürlichen Person zählen.

Wir können personenbezogene Daten entweder von Ihnen selbst (etwa wenn Sie ein Produkt in einem Geschäft kaufen) oder in indirekter Form erheben (zum Beispiel von Ihren elektronischen Geräten, die mit unseren Websites, elektronischen Formularen oder mobilen Anwendungen („digitale Plattformen“) interagieren).

3.1 Informationen, die Sie uns selbst überlassen

Sie können uns Informationen überlassen, wenn Sie:

-ein Konto online oder in unseren Geschäften einrichten;

-unseren Newsletter abonnieren;

-unsere digitalen Plattformen nutzen;

-Produkte oder Leistungen auf unseren digitalen Plattformen oder in unseren Geschäften erwerben;

-unsere Geschäfte besuchen;

-an einem unserer Events teilnehmen.

In Abhängigkeit von der Art der Informationen, die Sie uns überlassen, können diese folgende Daten enthalten:

-Ihre Identität (einschließlich Vornamen, Nachnamen, Geschlecht, Foto);

-Ihre Kontaktinformationen (einschließlich Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefon-nummern);

-Ihren Familienstand (einschließlich Anrede);

-Ihre Einkäufe und Reparaturaufträge (einschließlich Einkaufshistorie, Auftragsdaten);

-Ihre Präferenzen (einschließlich Ihrer Größe);

-bestimmte Zahlungsangaben (einschließlich Rechnungsdaten, Zahlungsart oder -verfahren, Debit- oder Kreditkartennummer);

– andere Informationen, die Sie uns beim Ausfüllen von Formularen oder bei der Kontaktaufnahme mit uns überlassen (einschließlich Feedback oder anderer Kommunikationen mit uns).

Wir verständigen Sie, wenn Ihre Informationen benötigt werden, um Ihren Auftrag zu bearbeiten, auf Ihre Fragen zu antworten oder Ihnen unsere Produkte und Leistungen zu liefern. Wenn Sie uns diese Informationen nicht überlassen, kann dies die Bearbeitung Ihres Auftrags, die Beantwortung Ihrer Fragen und die Lieferung von Produkten oder Leistungen an Sie durch uns verzögern oder unmöglich machen.

Wir hoffen dafür sorgen zu können, dass die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten stets korrekt sind, weshalb wir Sie aufrufen möchten, Ihre Informationen zu aktualisieren, falls diesbezüglich Änderungen eingetreten sind. Wir möchten Sie darum bitten, Ihre Informationen außerdem von Zeit zu Zeit zu aktualisieren.

Wir empfehlen uns nur die Daten zu überlassen, die angefordert wurden oder für Ihre Frage notwendig sind, und keine sensiblen Informationen in Bezug auf Rasse oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gesundheitsdaten, Sexualleben oder sexuelle Orientierung.

Wir weisen darauf hin, dass wir unsere Leistungen oder Produkte nicht direkt an Personen unter 18 Jahren liefern und von diesen auch keine personenbezogenen Daten erheben. Aus diesem Grund bitten wir Sie, uns keine personenbezogenen Daten von Personen unter 18 Jahren zu übermitteln.

3.2.Informationen, die indirekt erhoben werden

Wir können Informationen wie etwa Ihre IP-Adresse oder andere Browsing-Informationen (darunter Browser, Betriebssystem, Gerätemodell) mithilfe von Cookies oder vergleichbaren Technologien erheben, die auf Ihrem Gerät platziert werden, wenn Sie unsere digitalen Plattformen nutzen. Manche Cookies sind für das einwandfreie Funktionieren unserer digitalen Plattformen unverzichtbar, während andere für Analysezwecke eingesetzt werden, was uns dabei hilft, Ihnen individuellere und persönlicher auf Sie zugeschnittene Leistungen sowie eine bessere digitale Erfahrung zu liefern. Wenn Sie sich für weitere Informationen über Cookies interessieren und wissen möchten, wie Sie Ihre Präferenzen ändern können, sehen Sie bitte in unserer Cookie-Richtlinie nach.

Wir können Informationen über Sie auch von Dritten wie etwa von einem Ehegatten erheben, der uns in Ihrem Auftrag kontaktiert, oder von Freunden, die uns Ihre Informationen übermitteln, um Sie zu Events einzuladen, die für Sie von Interesse sein könnten.

Wenn Sie uns personenbezogene Daten über jemand anderen überlassen, müssen Sie gewährleisten, dass Sie zur Weitergabe dieser Informationen an uns berechtigt sind, und dass wir diese Informationen ohne weitere nach Datenschutzgesetzen vorgeschriebene Schritte ergreifen zu müssen für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke erheben, nutzen und weitergeben dürfen. So sollten Sie etwa sicherstellen, dass die betroffene Person von den verschiedenen Themen Kenntnis hat, die in dieser Datenschutzrichtlinie erläutert werden. Diese Person muss überdies die in dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführten Einwilligungen zu der Art und Weise erteilen, in der wir mit ihren personenbezogenen Daten umgehen.

4.Gründe für das Erheben Ihrer personenbezogenen Daten und Verwendungsarten

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten auf der Basis einer oder mehrerer der folgenden Rechtsgrundlagen:

– Wir haben vorab Ihre Einwilligung erhalten (etwa wenn Sie unseren Newsletter abonnieren). Beachten Sie bitte, dass Sie bei dieser spezifischen Rechtsgrundlage berechtigt sind, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen (siehe unten „Ihre Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten“);

– die Verarbeitung ist in Verbindung mit einem Vertrag zwischen Steckel-Koffer und Ihnen erforderlich (etwa wenn Sie einen Einkauf tätigen);

– wir haben ein legitimes Interesse an der Verarbeitung, und dieses legitime Interesse wird nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder -freiheiten außer Kraft gesetzt (zum Beispiel zur Verhinderung von Zahlungsbetrug);

– wir müssen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um anwendbare Gesetze und Vorschriften zu befolgen.

In Abhängigkeit des Kontextes können wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um:

– Ihnen die gewünschten Produkte oder Leistungen zu liefern;

– Überprüfungen vorzunehmen, um Sie zu identifizieren und Ihre Identität zu bestätigen;

– Ihnen Werbemitteilungen zuzusenden – nach vorheriger Erteilung Ihrer Einwilligung (siehe Abschnitt „Werbemitteilungen“);

– Ihnen After-Sale-Serviceleistungen anzubieten;

– auf Ihre Fragen, Wünsche und Anregungen einzugehen;

– die Events zu organisieren, für die Sie sich angemeldet und/oder an denen Sie teilgenommen haben;

– betrügerische oder illegale Aktivitäten aufzudecken; hierzu gehört auch, Ihre Transaktionen durch Aufdeckung und Verhütung von Betrug gegen Sie und Steckel-Koffer zu sichern;

– Sie sowie Mitarbeiter und andere Personen in unseren Geschäften sowie unser Eigentum zu schützen;

– die Lagerbestände bestimmter Arten seltener Produkte zu verwalten, um für eine faire Zuteilung der von uns verkauften Produkte zu sorgen;

– unsere digitalen Plattformen zu überwachen und zu verbessern;

– statistische Analysen vorzunehmen;

– unsere Produkte und Leistungen zu verbessern;

-Informationen an Aufsichtsbehörden weiterzuleiten, wenn dies nach geltendem Recht vorgeschrieben ist.

5.Werbemitteilungen (Newsletter, Einladungen, usw.)

Wenn Sie uns zuvor Ihre ausdrückliche Zustimmung erteilt haben (was in der Regel durch Ankreuzen eines speziellen Felds in einem Formular geschieht), können Sie Informationen zu Angeboten, Leistungen, Produkten oder Events erhalten, die von Steckel-Koffer und/oder anderen Unternehmen der Steckel-Koffer versandt werden. In diesem Fall stimmen Sie ferner zu, dass Ihre Kontaktinformationen für diese Zwecke an andere Unternehmen der Steckel-Koffer weitergegeben werden können. Wir sind auf Ihre Einwilligung angewiesen, um die von Ihnen überlassenen personenbezogenen Daten für diesen Zweck zu verwenden. Wenn Sie derartige Informationen nicht länger erhalten möchten, können Sie daher Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen (siehe unten „Ihre Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten“).

Wir können Sie bitten, Ihre Werbepräferenzen zu bestätigen bzw. zu aktualisieren, wenn Sie uns in Zukunft anweisen, weitere Produkte und/oder Leistungen zu liefern, oder wenn Änderungen an Gesetzen, Vorschriften oder der Struktur unseres Geschäfts vorgenommen werden.

6.Dauer der Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden während des Zeitraums verarbeitet, der notwendig ist, um die Zwecke zu erreichen, für die sie erhoben worden sind, um gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen nachzukommen und um etwaige Rechtsansprüche zu begründen, geltend zu machen oder zu verteidigen.

Um die sachgerechtesten Aufbewahrungsfristen für Ihre personenbezogenen Daten zu ermitteln, haben wir insbesondere die Menge, Art und Sensibilität Ihrer personen-bezogenen Daten, die Gründe, für die wir diese Daten erhoben haben, den Service, den Sie verdienen und von uns erwarten, sowie die anwendbaren gesetzlichen Vorschriften berücksichtigt. Zum Beispiel:

-In Bezug auf unsere Interessenten (potenzielle Kunden): Ihrer Daten werden für drei Jahre ab Ihrer letzten Aktivität gespeichert und danach gelöscht oder archiviert, um gesetzlichen Aufbewahrungspflichten nachzukommen;

-In Bezug auf unsere Kunden: Ihre Daten werden für die Dauer unserer Geschäfts-beziehung und für bis zu zehn Jahre gespeichert und danach gelöscht oder archiviert, um gesetzlichen Aufbewahrungspflichten nachzukommen;

-In Bezug auf Cookies, die auf digitalen Plattformen platziert werden: Diese werden für bis zu 13 Monate ab dem Zeitpunk gespeichert, an dem sie auf Ihrem Gerät installiert wurden.

7.Weitergabe und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns

Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten nur an den nachstehend angegebenen Personenkreis und nur aus den folgenden Gründen weitergeben:

– Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an Steckel-Koffer-Mitarbeiter weiter, die Zugang zu Ihren Daten benötigen und für deren Verarbeitung ermächtigt wurden, um die zuvor genannten Zwecke zu erreichen, und an Vertraulichkeitspflichten gebunden sind.

– Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Unternehmen der Steckel-Koffer, die für Kundenbeziehungen, Einzelhandel, E-Commerce, Kommunikation, Innenrevision und IT-Management zuständig sind, für die in dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführten Zwecke und aus Gründen der Bereitstellung eines einheitlichen Service-Levels in allen Unternehmen der Steckel-Koffer weitergeben. Hierzu kann gehören, Ihnen die von Ihnen gewünschten Produkte und Leistungen zu liefern, die gelieferten Leistungen zu verbessern und – bei Vorliegen Ihrer Einwilligung – Ihnen Werbemitteilungen in Bezug auf Angebote, Leistungen, Produkte oder Events zuzusenden (für diese Zwecke können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen – siehe unten Abschnitt „Ihre Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten“). Für den spezifischen Zweck der Bekämpfung von Zahlungsbetrug werden Ihre personenbezogenen Daten an Steckel-Koffer übermittelt, um Ihren Auftrag zu bearbeiten und Betrugsversuche in Zusammenhang mit Online-Zahlungsmethoden zu bekämpfen. Steckel-Koffer kann auf der Grundlage unseres legitimen Interesses, Betrug bei Zahlungsverfahren zu bekämpfen, in seiner Funktion als Datenverantwortlicher Ihre finanziellen Informationen an einen externen Dienstleister übermitteln, der über Betrugsaufdeckungs-Tools verfügt, um Zahlungen zu authentifizieren. Dieser Dienstleister ist an Vertraulichkeitspflichten gebunden. Aus diesem Grund können personenbezogene Daten in andere Länder als Ihr Wohnsitzland übermittelt werden. Dies schließt Übermittlungen in Länder außerhalb der Europäischen Union („EU“) sowie in Länder ein, in denen keine Gesetze gelten, die nach Einschätzung der Europäischen Kommission ausreichenden Schutz für personenbezogene Daten bieten.

Um die Rechtmäßigkeit von Datenübermittlungen sicherzustellen, hat die Steckel-Koffer verbindliche interne Datenschutzvorschriften (Binding Corporate Rules, „BCRs“) eingeführt, mit denen die Absicht verfolgt wird, es Unternehmen der Steckel-Koffer zu ermöglichen, personenbezogene Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) an andere Unternehmen der Steckel-Koffer, die außerhalb des EWR niedergelassen sind, unter Befolgung europäischen Datenschutzrechts zu übermitteln. Diese BCRs sind von den europäischen Datenschutzbehörden genehmigt worden.

Im Fall von Ländern, bei denen die BCRs nicht uneingeschränkt als adäquater Mechanismus anerkannt wurden, werden Übermittlungen auf der Basis entsprechender Vertragsklauseln vorgenommen, die von den Datenschutzbehörden genehmigt worden sind. Um ein Exemplar der maßgeblichen ausreichenden Sicherheitsvorkehrungen zu erhalten, können Sie sich mit Ihrem Ersuchen an uns wenden (siehe unten im Abschnitt „Kontaktinformationen“).

-Wir sind ferner berechtigt, personenbezogene Daten an externe Dienstleister weiterzugeben, die im Auftrag von Steckel-Koffer handeln und von Steckel-Koffer genehmigt worden sind. Auf dieser Basis stattfindende Verarbeitungen setzen unsere zuvor erteilten Anweisungen voraus, die in einem verbindlichen Vertrag aufgeführt sind, der den Vorschriften des anwendbaren Rechts genügt.

Überprüfung Ihrer Informationen, Authentifizierung von Zahlungs- und Verarbeitungs-aufträgen sowie von Zahlungen an Dritte, die Kreditauskunfts-, Zahlungs- oder Auftragserfüllungsdienste erbringen;

Zustelldienste…

Diese Anbieter sind an Vertraulichkeitspflichten gebunden und nicht berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten für irgendwelche anderen Zwecke zu verwenden. Wir verpflichten sie darüber hinaus, angemessen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu treffen.

Manche dieser Dienstleister sind außerhalb Ihres Landes und damit außerhalb der EU ansässig. Wir haben Schritte ergriffen, die sicherstellen sollen, dass alle personenbezogenen Daten ausreichend geschützt und alle Übermittlungen dieser Daten in Länder außerhalb der EU auf gesetzeskonforme Art und Weise vorgenommen werden. Wenn wir personenbezogene Daten in ein Land außerhalb der EU übermitteln, das nach den Feststellungen der Europäischen Kommission keinen ausreichenden Schutz für personenbezogene Daten bietet, geschehen diese Übermittlungen im Rahmen einer Vereinbarung, die die EU-Vorschriften für die Übermittlung personenbezogener Daten in Länder außerhalb der EU berücksichtigt, wie etwa die von der Europäischen Kommission gebilligten Standardvertragsklauseln, oder im Rahmen anderer sachgerechter Sicherheitsvorkehrungen, wie etwa dem Privacy Shield zwischen der EU und den USA für Übermittlungen in die Vereinigten Staaten von Amerika.

Um ein Exemplar der maßgeblichen ausreichenden Sicherheitsvorkehrungen zu erhalten, können Sie uns Ihr Ersuchen unter Nutzung der Angaben im Abschnitt „Kontaktinformationen“ unten zusenden.

– Wir können aufgrund der verbindlichen Vorschriften eines anwendbaren Gesetzes oder um auf gerichtliche Verfügungen oder andere rechtmäßige Anforderungen zu reagieren, verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten an Behörden oder Dritte weiterzugeben.

– Wir können ferner im Einklang mit anwendbaren Recht Ihre personenbezogenen Daten weitergeben oder in anderer Weise verarbeiten, um unsere legitimen Interessen zu verteidigen (beispielsweise in zivil- oder strafrechtlichen Prozessen). Beispielsweise können wir personenbezogene Daten in dem Umfang weitergeben, wie dies notwendig ist, um natürliche oder juristische Personen zu identifizieren, zu kontaktieren oder zu verklagen, die möglicherweise unsere Verkaufs- und Nutzungsbedingungen verletzen oder andere Nutzer unserer digitalen Plattformen schädigen oder stören.

8.Unsere Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Alle Ihre personenbezogenen Daten sind strikt vertraulich und nur nach dem Need-to-know-Prinzip ordnungsgemäß bevollmächtigtem Personal von Steckel-Koffer sowie anderen Unternehmen der Steckel-Koffer und externen Anbietern zugänglich, die in unserem Auftrag tätig sind und angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen getroffen haben.

Die Steckel-Koffer hat Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff und unbefugter Nutzung implementiert. Wir befolgen sachdienliche Sicherheitsverfahren bei der Speicherung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten, um unbefugten Zugriff durch Dritte und den versehentlichen Verlust Ihrer Daten zu verhindern. Wir beschränken den Personenkreis, der auf Ihre personenbezogenen Daten zugreift, auf diejenigen, für die eine echte geschäftliche Notwendigkeit besteht, auf die Daten zuzugreifen. Diejenigen, die berechtigterweise auf Ihre Daten zugreifen, unterliegen einer Vertraulichkeitspflicht gegenüber Steckel-Koffer.

Wir haben ferner Verfahren eingeführt, die bei jedem mutmaßlichen Datensicher-heitsverstoß angewendet werden. Wir benachrichtigen Sie und jede zuständige Aufsichtsbehörde von mutmaßlichen Datensicherheitsverstößen, wenn wir dazu rechtlich verpflichtet sind.

Wir verlangen außerdem von den Personen, an die wir Ihre personenbezogenen Daten übermitteln, in gleicher Weise vorzugehen. Die Übermittlung von Informationen über das Internet ist jedoch leider nicht vollkommen sicher. Wir können daher die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie an uns per Internet übermitteln, nicht garantieren. Jede derartige Übermittlung geschieht auf Ihr eigenes Risiko, weshalb Sie anerkennen und bestätigen, dass wir für jegliche unbefugte Nutzung, Verbreitung, Schädigung oder Vernichtung Ihrer Informationen nicht verantwortlich sind, soweit wir nicht nach anwendbarem Recht zur Übernahme einer solchen Verantwortung verpflichtet sind. Sobald wir Ihre personenbezogenen Daten erhalten haben, werden sie von den zuvor genannten Sicherheitsmaßnahmen erfasst.

9.Ihre Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten

Im Einklang mit den maßgeblichen Datenschutzgesetzen können Sie jederzeit Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten sowie deren Berichtigung, Löschung oder Übertragung verlangen und die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken bzw. ihr widersprechen. Es folgt eine Zusammenfassung Ihrer Rechte:

– Recht auf Auskunft: Das Recht, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten (Recht auf Auskunft).

– Recht auf Berichtigung: Das Recht, die Korrektur von Fehlern bei Ihren Daten oder die Vervollständigung Ihrer Informationen von uns zu verlangen.

Recht auf Vergessenwerden: Das Recht, in bestimmten Situationen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten von uns zu verlangen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten von uns zu verlangen, allerdings nur in bestimmten Fällen, etwa wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Das Recht, die uns überlassenen personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und/oder -in bestimmten Situationen- an Dritte zu übermitteln.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung: Das Recht

– der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direkt-Marketingzwecke jederzeit zu widersprechen;

– unserer laufenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, etwa wenn diese auf der Grundlage unserer legitimen Interessen geschieht, wobei der Widerspruch allerdings nur in bestimmten anderen Situationen erfolgen kann.

Sie können jederzeit die Entscheidung treffen, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Falls Sie Ihre Einwilligung widerrufen, sind wir nicht daran gehindert, Ihre personenbezogenen Daten auf der Basis einer gegebenenfalls vorhandenen anderen Rechtsgrundlage zu verarbeiten, wie etwa im Rahmen der Erfüllung Ihrer Aufträge und der Speicherung Ihrer Auftragsdaten nach den Vorschriften anwendbaren Rechts.

Für den Fall, dass Sie unsere Marketing-/Werbeinformationen nicht länger erhalten möchten, machen wir Sie darauf aufmerksam, dass Sie Ihre Einwilligung für das Direkt-Marketing mithilfe des Abmeldelinks selbst widerrufen können, der in jeder elektronischen Werbemitteilung enthalten ist, die wir Ihnen zusenden. Wenn Sie so vorgehen, aktualisieren wir umgehend unsere Datenbestände und ergreifen alle zumutbaren Schritte, um Ihrem Wunsch bei nächstmöglicher Gelegenheit zu entsprechen; wir können Sie allerdings weiterhin kontaktieren, soweit dies in Zusammenhang mit Produkten oder Leistungen erforderlich ist, die Sie beauftragt haben.

Sie haben ferner das Recht, im Fall mutmaßlicher Verletzungen von für Sie geltenden Datenschutzregeln eine Beschwerde bei Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde einzulegen.

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte mithilfe der nachstehenden Kontaktinformationen an uns (siehe folgenden Abschnitt „Kontakt-informationen“).

Beachten Sie bitte, dass Sie im Fall der Ausübung eines der zuvor aufgeführten Rechte verpflichtet sind, uns wissen zu lassen, welches Recht Sie ausüben möchten, und uns für Identifikationszwecke Informationen zu übermitteln (Kopie eines Ausweises, Reisepasses oder eines anderen rechtlich anerkannten Ausweisdokuments), damit wir Ihre Anfrage bearbeiten und Sie vor betrügerischen Anfragen Dritter schützen zu können.

10.Kontaktinformationen

Wenn es um Probleme in Bezug auf Ihr Konto geht oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen, allgemeine Fragen stellen oder eine Beschwerde einlegen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Kundenbetreuung:

– Per E-Mail: kundenservice@steckel-koffer.de

– Per Telefon: +49 (0)2152 910 544 0

– Per Post: Steckel-Koffer, Kuhstraße 29, 47906 Kempen Deutschland.

Falls es sich um Themen handelt, die spezifisch mit Werbe-E-Mails zu tun haben, machen wir Sie darauf aufmerksam, dass Sie sich jederzeit mithilfe des „Abmeldelinks“, der in jeder elektronischen Mitteilung enthalten ist, die wir Ihnen zusenden, selbst abmelden können.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich unserer Datenschutzrichtlinien oder Datenverarbeitung haben, können Sie unseren Datenschutzbeauftragten unter: kundenservice@steckel-koffer.de erreichen.

11. Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie gibt unsere derzeitigen Vorgehensweisen wieder und kann von Zeit zu Zeit geändert und aktualisiert werden. Wenn wir Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie veröffentlichen, modifizieren wir das „Datum des Inkrafttretens“ am Beginn dieser Datenschutzrichtlinie, um darauf hinzuweisen, wann die betreffenden Änderungen in Kraft getreten sind.

INFORMATIONEN ZU COOKIESS

Was ist ein Cookie?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei auf Ihrem Computer, Tablet oder Mobiltelefon. Sie enthält gespeicherte Daten über besuchte Webseiten. Hermes.com verwendet Cookies, um Sie zu identifizieren oder um beispielsweise Ihre Produktauswahl im Warenkorb zu speichern. Cookies werden von Ihrem Browser verwaltet.

Mit der weiteren Nutzung der Website Hermes.com akzeptieren Sie die Einstellung unserer Cookies und erklären, dass Sie unsere Cookie-Politik verstehen.

Sie können jederzeit Ihre Präferenzen in der Rubrik „Cookie-Voreinstellungen verwalten“.

Welche Cookies verwenden wir?

Wir verwenden zwei Cookie-Typen auf unserer Website:

– Cookies, die für die Funktionsweise der Website absolut notwendig sind

Diese Cookies erlauben es Ihnen, die wichtigsten Funktionen der Website Hermes.com, wie das Speichern Ihrer Produktauswahl im Warenkorb, zu nutzen. Sie erleichtern die Navigation und sind notwendig, um Online-Einkäufe durchzuführen.

– Cookies von Drittparteien

Hierbei handelt es sich insbesondere um Cookies zur statistischen Analyse; diese sammeln Informationen über die auf unserer Website stattgefundene Navigation und erlauben es uns, Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und unsere Services Ihren Präferenzen anzupassen. Zudem gibt es die Werbe-Cookies, die darauf abzielen, die Inhalte und die Navigation zu personalisieren bzw. zu verbessern, indem sie Ihnen Services auf anderen Websites vorschlagen, die von Interesse für Sie sein könnten. Sämtliche gesammelten Informationen sind anonym.

Sie können jederzeit Ihre Präferenzen in der Rubrik „Cookie-Voreinstellungen verwalten“.

Wir verwenden folgende Cookies auf unserer Website: Ihre Cookievoreinstellungen verwalten

Die auf Ihrem Computer, Tablet oder Mobiltelefon gesetzten Cookies lassen sich ganz einfach über die Verwaltung Ihrer Browsereinstellungen deaktivieren bzw. löschen.

Wir empfehlen Ihnen, die für die Funktionsweise der Website unbedingt notwendigen Cookies (diese sind in der Liste „Welche Cookies verwenden wir?“ durch „obligatorisch“ gekennzeichnet) zu deaktivieren, da dadurch eine Online-Bestellung verhindert wird und Sie die Services auf Hermes.com nicht mehr nutzen können.

Um die Cookies Ihren Erwartungen entsprechend verwalten zu können, empfehlen wir Ihnen, Ihren Browser unter Berücksichtigung des Zwecks von Cookies einzustellen.

Nachstehend finden Sie Hinweise zu Verwaltung und Deaktivieren von Cookies nach Browser:

Internet Explorer

Tippen oder klicken Sie auf die Schaltfläche Extras und anschließend auf Internetoptionen.

Klicken Sie auf die Datenschutz, klicken Sie auf Erweitert.

Wählen Sie im Fenster Cookies Ihre Präferenzen.

Google Chrome

Klicken Sie Chrome-Menü.

Wählen Sie Einstellungen aus. Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen anzeigen.

Klicken Sie im Abschnitt Datenschutz auf die Schaltfläche Inhaltseinstellungen.

Wählen Sie in der Rubrik Cookies Ihre Präferenzen.

Mozilla Firefox

Klicken Sie auf die Menüschaltfläche und wählen Sie Einstellungen.

Gehen Sie zum Abschnitt Datenschutz.

Setzen Sie die Auswahlliste neben Firefox wird eine Chronik: auf nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen.

Aktivieren bzw. deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Cookies akzeptieren, und wählen Sie Ihre Präferenzen.

Safari

Klicken Sie im Menü Safari auf Einstellungen.

Klicken Sie auf den Reiter Sicherheit.

Wählen Sie in der Rubrik Cookies blockieren Ihre Präferenzen.

Translate »